Die drei Schlüssel zum Erfolg

Von Marco Pitrolo

Viele Unternehmer wünschen sich „den wirklich großen Erfolg“. Sie möchten weniger und auch effektiver arbeiten. Mehr Umsatz und mehr Zeit, mehr Flexibilität und Unabhängigkeit, mehr Sicherheit… Für viele war’s das auch schon. Es bleibt beim Wunsch. Sie kommen nicht in die Handlung weil sie ihre Vorstellung von „Erfolg“ nicht präzise definiert haben

Viele warten auch auf den „richtigen Moment“ und auch sie kommen nicht in die Handlung weil sie überall „Probleme“ und Hürden sehen…

Dabei gibt es doch auch andere Sichtweisen! Seien wir doch mal ehrlich:

Für dem Markt da draußen ist jedes „Problem“ ein nicht gegründetes Unternehmen!

Die drei Schlüssel zum Erfolg

„Erfolg“ ist vielschichtig und eigentlich eine subjektive Angelegenheit. Im Business jedoch kann man feststellen, das Erfolg mindestens diese drei wesentlichen Zutaten benötigt, die im zusammenwirken in Business Erfolg resultieren:

  1. Deine Botschaft (Mission Statement) und Dein Warum: Was treibt Dich an, welche Mission hast Du, was ist Deine Vision? Es geht hier primär um Deine Story und (noch) nicht um Deine Produkte und Dienstleistungen. Eine gute Story ist das, was die Menschen wirklich fesselt. Erst recht, wenn sich Deine Story mit den Interessen und Werten Deiner Zielgruppe deckt! Vergleiche einmal eine Bedienungsanleitung für eine Waschmaschine mit einem fesselden, spannenden Roman… merkst Du den Unterschied? Die Bedienungsanleitung hast Du am nächsten Tag wahrscheinlich schon wieder vergessen. Die Story Deines Lieblingsromans bleibt Dir hingegen für immer im Gedächtnis.



  2. Ein klares Angebot: Es geht hier einzig und allein um den Nutzen den der potentielle Kunde von Deinem Angebot hat. Es geht um Deine Fähigkeit, Probleme zu lösen, Ängste und Unsicherheit zu nehmen, Erwartungen und Wünsche zu befriedigen. Der Kunde kauft kein Produkt! Egal was Du bisher gehört hast. Der Kunde kauft immer: Eine Problemlösung, eine Absicherung, eine Abkürzung, er Kauft Emotionen, mehr Zeit, mehr Umsatz, mehr Ansehen…



  3. Diversifikation / Segmentierung: Es geht hier um die einzelnen Teile des ganzen und welchen zusätzlichen Nutzen der Kunde davon hat. Du kennst wahrscheinlich den Business-Tipp: „Gehe immer spitz in den Markt“. Das bedeutet: Suche Dir einen klar abgegrenzten Markt. Eine Nische. Ein Problem das Du für andere lösen kannst… Bei Der Diversifikation kannst Du Dich nun „breiter“ aufstellen. Zusätzliche, Dienstleistungen und/oder Produkte anbieten. Das hier kennst Du sicher aus dem E-Comerce Bereich: „Kunden die (A) gekauft haben, kauften auch (B), zu Diesem Produkt passt auch XY“ usw.



Erfolgsfaktor >> FOKUS! <<

Eine Botschaft , Ein klares Angebot, Diversifikation / Segmentierung sind wie 1000 PS die darauf warten, „auf die Straße“ gebracht zu werden. Aber Vorsicht: Um diese Power souverän zu beherrschen braucht man FOKUS!

Viele „versuchen“ auf jede nur erdenkliche Weise erfolgreich zu werden… und scheitern, weil sie es eben nur „versuchen“. Sie scheitern auch deshalb, weil sie viele Projekte / Businessmethoden gleichzeitig ausprobieren, deswegen gestresst sind, zu viel arbeiten und dabei den Fokus verlieren:

Kein Fokus: Keine Resultate, Stress, Energieverlust

Wenn man sich jedoch auf eine Sache voll und ganz einlässt, sich darauf konzentriert, rückt alles unwesentliche in den Hintergrund und man wird fokussiert:

Fokus = klar definierte Ziele, einen klaren Plan, bessere Motivation, mehr & bessere Resultate, weniger Stress, weniger Arbeit… und letztendlich „mehr Erfolg!“

Fokus auf das wesentliche + vermeiden von Ablenkung + Automatisierung = weniger Arbeit bei gleichzeitig mehr Resultaten (Erfolg)

Abgesehen von einem förderlichen Mindset, Fokus, starkem Willen, Entschluss-Fähigkeit und Handlungsbereitschaft die man als Unternehmer benötigt, muss „Erfolg“ immer sehr klar definiert werden!

Eine gute und sehr bewährte Methode ist folgende:

1 : Formuliere zuerst ganz konkret was du mit deinem Business erreichen willst

Der richtige Ansatz wäre: Ich werde in 3 genau Monaten (Datum eintragen) Ziel XY erreichen.

Der falsche Ansatz wäre: „ich will erfolgreich sein mit meinem Business, meine finanzielle, geografische Freiheit und viel Geld haben usw.“


2 : Definiere deinen Markt: Wähle eine ganz konkrete Zielgruppe, die für deine Produkte wirklich bedarf hat. Teste dein Produkt BEVOR du an den Markt gehst z.B. mit bezahlten Anzeigen in Social Media und einer LandingPage mit OptIn (Anmelde Seite für Interessenten –> Lead Generierung)


3: Finde heraus wie diese Zielgruppe denkt, wo sie im Internet zu finden ist, welche Zeitschriften sie gerne liest, welche Videos sie gerne im Internet anschaut, welche Wünsche, Probleme und Sorgen sie haben usw.


4 : Erstelle ein durchdachtes Konzept und dann ein Produkt, das sehr effektiv die Probleme meiner Zielgruppe löst, ihre Wünsche auf neue und besondere Weise erfüllt und ihrem Bedarf mehr als gerecht wird!


5 : Definiere verbindliche Ziele und zwischenziele! Z.B.: in 6 Monaten werde ich mein Produkt marktreif haben und online anbieten. In 12 Monaten werde ich Umsatz-Ziel X erreichen, in 18 Monaten Umsatz XY usw.


Ziele müssen immer sehr klar definiert werden!

Eine kleine Übung…

1 : Formuliere ganz konkret WAS du genau für die angepeilten Ziele TUN wirst und BIS WANN


→ Wichtig hierbei ist es, sehr konkret zu werden. Je genauer desto besser. Ein Abgabetermin hilft dir dabei effizient zu handeln und Entscheidungen schnell zu treffen

2 : Formuliere genau WARUM und für WAS du das alles tun willst


→ Es gibt immer Gründe – und zwar für jede Handlung und jeden Gedanken. Manche Gründe sind bewusst, viele sind unbewusst… Die meisten Menschen sind sich ihrer wahren inneren Motivation wenig oder sogar nicht bewusst.

BEISPIEL:

Wunsch: Ich möchte ein Gehalt von 10.000 € netto im Monat verdienen.

Bewusster Grund: Ich gehöre zur Oberschicht und kann mir mehr leisten…

Unterbewusster Grund: Weniger Angst, mehr Zeit, Hoffnung auf „Freiheit“

Gut zu wissen:

Erfolg benötigt immer ein sehr starkes „WARUM“. Wenn du dir deines wahren „warum“ bewusst bist, dann kommen Kraft, Fokus, Motivation und Entschlossenheit fast von selbst…

Ohne ein sehr klares Ziel, ohne Definition des Zeitpunktes gibt es keine klaren Resultate. Definiere ganz genau was du wo, wie und bis wann erreichen willst!

Der „richtige Moment“ kommt nie! Es sei denn, Du fasst den festen Entschluss JETZT zu handeln. Also handle sofort und entscheide dich so fest du nur kannst – ungeachtet der Umstände und komme was wolle!

Denke daran: „Die Abkürzung“ zum Erfolg und die für alles gültige Lösung für Probleme / Herausforderungen gibt es nicht. Ohne Fleiß, Willen und der Bereitschaft zum lernen / handeln wird’s nicht gehen…


Wenn ein klares Ziel vorhanden ist und der Der Fokus stimmt, dann benötigst Du vielleicht nur noch die richtigen Strategien und Technologien für Kundengewinnung und Verkauf.

[ Hier findest Du sie. ]

Ich wünsche Euch viel Erfolg und einen klaren Fokus!

Marco Pitrolo, Januar 2020