WIR SIND: Full Service Internetagentur – E-Commerce Agentur – Online Marketing Agentur. Mit 25 Jahren Internet Erfahrung.

Marco Pitrolo
Founder & C.E.O businessmastermind.team
Data Scientist, Online Marketing & E-Commerce Expert
 

Du erhältst mein Expertenwissen aus 30 Jahren Marketing Praxis und 25 Jahren Internet Business. Dazu gebe ich Dir meine besten Tools und Strategien in die Hand.

Ich helfe Dir bei der Praktischen Umsetzung für

  • MEHR UMSATZ: Den Umsatz und den Wert Deines Unternehmens durch Skalierung steigern
  • MEHR KUNDEN: Mit einer ganz klaren Strategie ein Angebot mit echter Sogwirkung für Deine Zielgruppe entwickeln
  • MEHR ZEIT: Prozesse wie Kundengewinnung, Kommunikation und Verkauf im Internet  automatisieren

Den Erfolg garantiere ich Dir, da ich genau dafür Businessmastermind.team und das Business Mastermind Flywheel Konzept ® erschaffen habe.

Diesen Nutzen darfst Du von uns erwarten:

  • Magnetwirkung: Deine Website / Dein Online Shop wird automatisch und fortlaufend neue Interessenten für Dich anziehen, die genau nach Deinen Produkten und Dienstleistungen suchen - in Echtzeit!.
  • Conversion Optimierung: Durch diese hohe Affinität (gesuchtes Stichwort = Deine Produkte / Dienstleistungen) + Nutzung von Visuellen Reizen und Unwiederstehlichen Headlines (Call To Action) wird die Wahrscheinlichkeit zu Verkaufen enorm gesteigert: Besucher werden zu Kunden (Conversion Rate steigt).
  • Zeit- und Kostenersparnis: Durch die automatisierten Onlinemarketing Prozesse, sparst Du enorm viel Zeit und Geld. Diese freigesetzten Ressourcen kannst Du nun in Dein Kerngeschäft einbringen oder Freie Zeit mit Deinen Lieben genießen.
  • Bekanntheitsgrad und Relevanz: Internet Visibility und Organic SERP (Search Engine Ranking Position) steigen. Dein Unternehmen wird bei Google und anderen Suchmaschinen unter den ersten Treffern gelistet. Somit hebst Du Dich von Deine Mitbewerbern deutlich ab und gewinnst mehr Kunden.
  • Mehr Leads: Deine Website / Dein Online Shop sorgt automatisch dafür, das sich fortlaufend Interessenten in Deine Newsletter eintragen (Leads ). Du erhältst also Adressen von Personen und Unternehmen, die genau Deiner Zielgruppe entsprechen und Kaufinteresse haben. Du hast somit eine optimale Ausgangsposition für erfolgreiches Email Marketing, das Umsatz und Gewinne steigen lässt.
  • Analysen: Durch automatisch stattfindende Analysen hast Du Kosten und Effizienz Deiner Online Aktivitäten und Marketingaktionen stets im Blickfeld. Du kannst somit sehr schnell auf neue Trends und auf geändertes Verhalten Deiner Zielgruppe und Kunden reagieren.
  • Qualität und Vertrauen: Du demonstrierst Sitebesuchern und Kunden, dass Dein Unternehmen technisch auf dem neuesten Stand ist. Das ist ein wesentlicher Qualitätsfaktor und baut zudem Vertrauen auf.
  • Content Management: Du kannst sämtliche Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Menüpunkte, Blog & News, Emails) Deiner Website / Deines Onlineshops ohne Programmierkenntnisse über eine einfache grafische Oberfläche selbst verwalten (Content Management System). Somit sparst Du zusätzlich Kosten für Wartung und Pflege.

Suchmaschinenoptimierung & Suchmaschinen Marketing

Oft genügt es, die Grundlagen von SEO richtig einzusetzen, um erfolgreich zu sein:

  1. Finde die relevanten Schlüsselwörter mit gutem Suchpotenzial
  2. Erstelle und optimiere Deine Seiten sowohl für Suchmaschinen als auch für Menschen
  3. Stelle sicher, dass Deine Website schnell lädt und sowohl für Bots als auch für Menschen zugänglich ist
  4. Sorge für relevante Backlinks von anderen qualitativ hochwertigen Websites

 

KEYWORDS: Es geht hier vor allem darum, herauszufinden wonach Deine Kunden im Internet suchen –> die richtigen Keywords und Suchphrasen und deren Relevanz hinsichtlich Suchhäufigkeit und Konkurrenz.

Danach kann man Webseiten / Shops für die besagten Keywords und Suchphrasen optimieren:

CONTENT: Bei der Erstellung von Content (Texte, Videos, Bildern) stellen wir sicher, dass Deine Website sowohl für Suchmaschinen als auch für Menschen gut zugänglich und lesbar / verständlich ist. Die wichtigsten Infos (Deine Botschaft / Angebot) wird so präsentiert, dass innerhalb der ersten Sekunden klar wird, worum es geht. Denn: Website Besucher entscheiden innerhalb der ersten 2–3 Sek. Ob sie auf einer Website bleiben oder weiter klicken…

ORGANIC BACKLINKS: Hier konzentrieren wir uns darauf, wie man andere Websites dazu bringt, auf Deine Website zu verlinken. Backlinks von relevanten, gut besuchten Websites sind bei SEO Gold wert und garantieren Traffic und Vertrauen.

ANALYSE: sorgt schließlich für die Messung Deines SEO-Erfolgs und die fortlaufende Optimierung.

SEO Guide 2021: 23 Punkte Check Suchmaschinenoptimierung

  1. Werden SEO-freundliche URLs Seiten-übergreifend verwendet?
  2. Keywords ermitteln, die mit Suchanfragen / Suchintention der Google User übereinstimmen. Hilfreiche Links hierzu: Google Keywords: https://ads.google.com/aw/keywordplanner/ideas/
  3. Optimale Keywords anschließend in Artikeln, Posts und Status Updates verwenden: Hier Keywords einfügen → Page Titel, Meta Description, Headlines, Sub-Headlines, Text, ALT-Tags, Links.
  4. Erstellung von herausragenden SERP-Snippets für Hauptbereiche der Site.
  5. Erstellung von informativen (unique) Content, der sonst nirgends zu finden ist.
  6. Anschl. BackLink building (organisch) zu themengleichen Websites / Artikeln / Publikationen mit gutem SERP / Page Rank.
  7. Content Erstellung: (die wichtigsten Themenbereiche) → So lange wie nötig, so kurz wie möglich. Leserfreundlich gegliedert mit Keyword URLs als Headlines. Überschriften-Hierarchie einhalten.
  8. Content Marketing: Inhalte mit Text und erklärenden Grafiken und Diagrammen. Video, falls möglich einsetzen und sowohl intern sowie in Social Media Posts / Status Updates publizieren.
  9. Erstellung von Above The Fold Content: Übersichtliche Zusammenfassung / Bereich einer Seite, den man auf den ersten Blick sieht, ohne nach unten zu scrollen. Möglichst in jeden wichtigen Artikel integrieren.
  10. Internal hyperlinks: Thematisch passende, interne Links mit Ankertexten setzen.
  11. External hyperlinks: Ausgehenden Links auf externe, relevante Informationen.
  12. Check Double Content: Möglichst keine doppelten Inhalte (1 : 1 Kopie) und keine Canonical Tags verwenden.
  13. Social Share integrieren: Social Buttons integrieren und testen. Content (im jeweils passenden Format) auch auf Social Media (LinkedIn, XING u. a. Themenbezogenen Sites, Portalen, Foren publizieren. Relevante #Hashtags verwenden.
  14. CTA: Call to Action für eine längere Verweildauer der User einsetzen.
  15. Content immer aktuell und relevant halten: Content (Texte, Grafiken, Videos) dabei kontinuierlich aktualisieren und optimieren.
  16. Structured Data Markup: Schema Markup → Structured Data Markup Helper – Google.
  17. Keine langen Ladezeiten! Page Speed Testen. Optimal: Die Seite lädt schnell und ist auf Page Speed optimiert (geringe Ladezeit/Ladedauer). Google Page Speed Test: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/
  18. Website sollte auf jeden Fall responsive sein → gute Darstellung auf Smatphones, Tablets.
  19. Gegebenenfalls AMP → Accelerated Mobile Pages- Integration
  20. Erstelle einen Plan / Konzept für Content Publikation: Wo teile ich den Content? Wie ist Engagement-Rate? Wird der Content von anderen Usern geteilt? Wie kann ich Content erstellen, der gerne geteilt wird?
  21. Check: Website in Google Search Konsole zur Indexierung eingereicht?
  22. Check: XML-Sitemap liegt im Root-Verzeichnis und ist bei Google eingereicht?
  23. Check: SSL richtig konfiguriert und aktuell?

 

[ZURÜCK NACH OBEN]

Social-Media -Marketing

Ohne Strategie und einen genauen Plan sind Social Media Aktivitäten zufallsgesteuert. Im schlimmsten Fall verbrennt man bei Werbung (Ads) auf Social Media sehr viel Geld.

Wir helfen Dir bei der erstellung Deines Business Profiles und bei der Planung und Durchführung von erfolgreichen Social Media Kampagnen. Nachfolgend einige Tipps:

Setze Dir sinnvolle Social-Marketing-Ziele: Z. B. hohe Bekanntheit bei Deiner Zielgruppe, Kommunikation mit der Zielgruppe, Vertrauensaufbau, Aufbau von Leads, Verkauf von Waren und Dienstleistungen etc.

Recherchiere Dein Zielpublikum: Stelle Dir die Frage: Wo finde ich meine Zielgruppe? Eher auf Facebook? Oder Instagram und TickTock? Oder auf Youtube? Oder eher auf B2B Plattformen wie LinkedIn und XING?

Analysiere Deinen Wettbewerb: wie aktiv ist Deine Konkurrenz auf den für Dich und Deine Zielgruppe relevanten Social Media Plattformen? Wie aktuell ist das jeweilige Business Profil? Wie viele Follower? Wie groß ist die Reichweite? Wie oft werden Posts veröffentlicht?

Erstelle ein ansprechendes, informatives und übersichtliches Business Profil und kommuniziere Dein Mission Statement. Poste regelmäßig Statusupdates und teile Deine Ziele, Herausforderungen und Siege mit Deinen Followern.

Erstelle regelmäßig neue, ansprechenden Inhalte und pflege diese. Achte beim Publizieren auf Rechtzeitigkeit: Zur besten “Sendezeit” –> dann, wann Dein Zielgruppe aktiv ist. Stelle Deinem Publikum Fragen um Antworten zu erhalten. Die Antworten können Marketing relevant und wegweisend sein!

 

 

 

 

Die wichtigsten Metriken für Social-Media-Marketing:

 

Reichweite: Die Post-Reichweite ist die Anzahl der einzelnen Benutzer, die Deinen Beitrag gesehen haben. Wie weit verbreitet sich Dein Inhalt auf Social Ebene? Es geht hier um die Frage: Erreichen Deine Posts tatsächlich Dein Wunschpublikum?

Klicks: Dies ist die Anzahl der Klicks auf Deinen Inhalt, Firmennamen oder Logo. Linkklicks sind entscheidend, um zu verstehen, wie sich Benutzer durch Deine Marketing-Funnel bewegen. Die Nachverfolgung der Klicks pro Kampagne ist wichtig, um zu verstehen, was die Neugier weckt oder was genau die Menschen zum Kauf oder zur Kontaktaufnahme anregt.

Engagement ist die Gesamtzahl der Social Interaktionen geteilt durch die Anzahl der Impressions. Beim Engagement geht es darum zu sehen, wer interagiert hat und ob es ein gutes Verhältnis zu der Gesamtreichweite war. Es geht hier um die Bereitschaft zur Interaktion Deines Publikums mit Dir / Deinen Inhalten.

Hashtag Relevanz: Welche waren Deine am häufigsten verwendeten Hashtags? Welche Hashtags wurden am häufigsten mit Dir / Deiner Marke in Verbindung gebracht? Oder auch: welche Hashtags haben das meiste Engagement erzeugt? Die Beantwortung dieser Fragen ist wesentlich um den Schwerpunkt Deiner Inhalte für die Zukunft zu bestimmen und zu optimieren.

Analysiere und bewerte Deine Ergebnisse und optimiere diese bei Bedarf.

 

[ZURÜCK NACH OBEN]

E-Commerce: Shop und WarenWirtschaft

Mit einem Onlineshops der neuesten Generation

erstellst Du Deine Inhalte nicht nur selbst und hältst somit Ihren Shop aktuell. Gleichzeitig hast Du ein Omni Channel E-Commerce und Marketinginstrument: Newsletter mit Angeboten und Rabattcodes versenden, Analyse und Kontrolle des Nutzerverhaltens, SEO Optimierungsmöglichkeiten, Funktionen wie z. B.: Upload der Produkte auf Amazon, Ebay und Facebook Shop, Verkauf auf Social Media und vieles mehr!

Natürlich gibt es Im Bereich E-Commerce eine große Auswahl an Onlineshops und Warenwirtschaftssystemen. Die gängigsten und besten Onlineshops haben wir bereits im Vorfeld ausgiebig getestet und sind mit deren jeweiligen Stärken und Schwächen bestens vertraut. Somit können wir sehr gut entscheiden, welche Shopsysteme jeweils am besten geeignet sind – ja nach Budget, Markt, Produkte und Zielgruppen.

 

[ZURÜCK NACH OBEN]

Websites, Landing Pages & Content-Management-Systeme

Professionelle Websites mit Content-Management-System:

Wir entwickeln Geschäftshomepages mit modernen Content-Management-Systemen wie z. B. WordPress , TYPO 3, Joomla, Drupal, Plone

Neben kostenlosen Open Source Content Management Systemen gibt es einige andere, kostenpflichtige Tools. Da stellt man sich natürlich die berechtigte Frage: “Welches Content Management System ist für mich das Richtige?”

Grundsätzlich habe alle oben genannten Lösungen eines gemeinsam:
Mittels eines Content-Management-Systems (kurz: CMS) kannst Du die Inhalte auf Websites und Shops selbstständig und beliebig oft aktualisieren und ändern. Somit bleiben Inhalte stets aktuell und Du bist unabhängig vom Programmierer, Administrator oder Provider. Das spart vor allem Kosten und Zeit!

 

Content Management Systeme haben folgende Vorteile:

  • Geringe Entwicklungszeit und somit geringe Entwicklungskosten: Im Durchschnitt sind bis zu 50 % Kostenersparnis möglich.
  • Die Kosten für Wartung und Pflege können sogar ganz entfallen.

Content-Management-Systeme sind modular aufgebaut:
Design (Layout), Information (Texte, Bilder, Animationen, Video, Audio) und Programmierung sind jeweils eigenständige Module und können nach Belieben verändert und ausgetauscht werden. Der modulare Aufbau des Content-Management-Systems sorgt für eine problemlose Erweiterung des Systems. Somit können Deine Online Projekte mit Deinem Unternehmen wachsen und sind auch im Nachhinein mit geringem Aufwand erweiterbar.

Zu einem Content Management System gehört natürlich auch ein Webdesign ( Theme ). Beim Webdesign werden Seitenlayout, Texte, Fotos und Grafiken optimal aufeinander und auf Dein Corporate Design abgestimmt.

Das Webdesign basiert hierbei auf Browser- und Geräte Übergreifende Standards wie HTML5, CSS, PHP , Java Script, Python. Responsive (Anpassung an alle gängigen Größen) ist heute natürlich Standard.

Eine einfache Sitestruktur und eine benutzerfreundliche Navigation sorgen zudem dafür, dass Site-Besucher schnell und ohne Umwege zu den gewünschten Informationen kommen.

 

[ZURÜCK NACH OBEN]

Programmierung Web & Mobile APPS

Web Application Development – APP Entwicklung, Webdesign und Programmierung mit Python, C#, C++, Java, .NET, Python, HTML5, ZEND / PHP, MySQL

  • Individuelle Softwarelösungen für Deine Website / Deinen Onlineshop
  • Native Mobile Apps die auf allen Geräten laufen
  • Individuelle Software sowie PlugIns (Erweiterungen) für vorhandene Content Management Websites und Onlineshops

 

[ZURÜCK NACH OBEN]

Business Erfolg ganzheitlich und nachhaltig

Vergiss herkömmliches Online Marketing. Erhalte jetzt automatisiert und nachhaltig mehr Kunden und mehr Verkäufe durch unsere

Businessmastermind Flywheel Strategie

Sprich mit uns und

Lerne unser Team kennen

 

Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.